Datenschutzhinweis

Die Possling GmbH & Co.KG freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Inter­esse an unserem Unter­nehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persön­lichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Website sicher fühlen.
Die Possling GmbH & Co.KG erhebt, ver­arbei­tet und nutzt personen­bez­ogene Daten nach Maßgabe der gel­tenden gesetz­lichen Bestim­mungen sowie nach Maßgabe dieses Daten­schutz­hinweises.
Sofern Sie uns persönliche Daten mitteilen, werden wir diese mit Sorgfalt und ent­spre­chend der daten­schutz­recht­lichen Bestim­mungen behandeln. Daten, die Sie im Rahmen von Nach­richten über das Kontakt­formular oder per E-Mail an uns senden, werden in einer gesicher­ten Umgebung an uns geleitet und nach Beant­wor­tung umgehend gelöscht, sofern keine gesetz­lichen Auf­bewah­rungs­pflich­ten bestehen. Bei vertrau­lichen Nach­richten an uns verwenden Sie zu Ihrer Sicher­heit bitte den Postweg.

Was sind personen­bezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persön­liche oder sach­liche Verhäl­tnisse einer bestimm­ten oder bestimm­baren natür­lichen Person. Dazu gehören, z. B. Ihr Name und Ihre Anschrift für die Durch­führung einer Waren­bestellung, die Angabe einer E-Mail-Adresse für die Über­sendung von Werbung.
Zu personenbezogenen Daten gehören nicht z. B. Statis­tiken, wenn der Besuch unserer Inter­net­seite unter dem Einsatz von Maß­nahmen der Ano­nymi­sierung und/oder Pseudo­nymi­sierung erfasst wird.

Speicherung von Zugriffs­daten in Server-Logfiles

Sie können unsere Webseite www.possling.de besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern ledig­lich Zugriffs­daten in soge­nann­ten Server-Logfiles, wie z. B. den Namen der angefor­derten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, über­tragene Daten­menge und den anfra­genden Provider. Diese Daten werden aus­schließ­lich zur Sicher­stel­lung eines störungs­freien Betriebs der Seite und zur Verbes­se­rung unseres Angebots aus­gewertet und erlauben uns keinen Rück­schluss auf Ihre Person.

Erhebung und Verarbei­tung persön­licher Daten

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Angebots­anfrage, Bestel­lung, bei einer Kontakt­auf­nahme mit uns (z. B. per Kontakt­formular bei Seminar­anmel­dungen oder E-Mail) oder bei Eröff­nung eines Kunden­kontos frei­willig mit­teilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jewei­ligen Eingabe­for­mu­laren ersicht­lich. Wir verwen­den die von Ihnen mit­geteilten Daten zur Vertrags­abwick­lung und Bear­bei­tung Ihrer Anfragen. Nach voll­stän­diger Abwick­lung des Ver­trages oder Löschung Ihres Kunden­kontos werden Ihre Daten für die weitere Ver­wen­dung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handels­recht­lichen Auf­bewah­rungs­fristen gelöscht. Die Löschung Ihres Kunden­kontos kann durch eine Nach­richt an datenschutz@possling.de oder posta­lisch an Possling GmbH & Co.KG, Haarlemer Straße 57, 12359 Berlin erfolgen, voraus­gesetzt die steuer- und handels­recht­lichen Auf­bewah­rungs­fristen sind ab­gelau­fen. Persön­liche Daten werden nur dann und nur zu diesem Zweck erhoben und ver­arbei­tet, wenn Sie die Ein­willi­gung, z. B. für die Zusen­dung von Werbung gegeben haben, für zweck­gebun­dene Auf­trags­ver­arbei­tung sowie für Kommu­ni­kations­zwecke.

Nutzung und Weitergabe persön­licher Daten und Zweck­bindung

Alle anfallenden oder erhobenen personenbezogenen Daten werden ent­spre­chend den jeweils gel­ten­den Gesetzen und Vor­schrif­ten zum Schutz personen­bezo­gener Daten nur zum Zweck der Vertrags­abwick­lung und zur Wahrung berech­tigter eigener Geschäfts­interessen im Hinblick auf die Bera­tung und Betreu­ung unserer Kunden und Inter­es­senten erhoben, ver­arbei­tet und genutzt. Daten, die Sie zur Nutzung Ihres Accounts „Mein Konto“ eingeben, werden ledig­lich für Ihren Bereich genutzt und können aus­schließ­lich durch unsere Soft­ware­entwick­ler Lammel & Partner GbR, Selgenauer Weg 22, 12355 Berlin, www.lammel-gbr.de, ein­gesehen werden, die sich zur Ver­schwie­gen­heit ver­pflich­tet haben.

Bonitätsprüfung und Scoring

Sofern wir in Vorleistung treten, z. B. beim Kauf auf Rech­nung, behal­ten wir uns vor, zur Wah­rung unserer berech­tigten Inter­essen eine Iden­ti­täts- und Boni­täts­aus­kunft von hierauf spezia­li­sierten Dienst­leis­tungs­unter­nehmen (Wirt­schafts­aus­kunfteien) ein­zu­holen. Wir über­mit­teln hierzu Ihre für eine Boni­täts­prü­fung benö­tigten personen­bezo­genen Daten an fol­gende(s) Unter­nehmen:

SCHUFA Holding AG
Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden

Creditreform Boniversum GmbH
Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss

Coface
Isaac-Fulda-Allee 1, 55124 Mainz

Datenweiter­gabe bei Einwilli­gung von Werbung

Zur Erfüllung der Werbeversendung geben wir Ihre Daten an das mit der Lie­ferung beauf­tragte Versand­unter­nehmen und an unsere Druckerei weiter. Für die zweck­gebun­dene Ab­wick­lung unserer Werbe­maß­nahmen werden Ihre persön­lichen Daten ver­schlüs­selt an die PIN Mail Aktien­gesell­schaft mit Sitz in Berlin, Alt-Moabit, 10559 Berlin www.pin-ag.de, Walter Werbung GmbH, Dornbacher Straße 3d, 85622 Feldkirchen bei München www.walter-werbung.de, Evers & Evers GmbH & Co.KG, Ernst-Günter-Albers-Straße, 25704 Meldorf www.eversfrank.com, Mohn Media Mohn­druck GmbH, Carl-Bertels­mann-Straße 270, 33311 Güters­loh www.mohnmedia.de Speed Promo­tion GmbH, Oyen­hausener Straße 94, 32584 Löhne www.speed-werbemittel.de und News­letter2Go GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin www.newsletter2go.de, weitergeleitet.

Links zu Facebook, Instagram, Google+

Auf unserer Webseite sind Links zu Facebook, Instagram und Google + enthalten („Dritt­anbieter“). Wir ver­zich­ten jedoch auf Social Plug-Ins dieser Dritt­anbieter, so dass allein aufgrund eines Besuchs unserer Web­seiten keine personen­bezo­genen Daten an diese Dritt­anbieter über­tragen werden. Erst mit einem Klick auf das Symbol eines der Dritt­anbieter gelangen Sie auf dessen Webseite. Auf den Web­seiten dieser Dritt­anbieter werden dann Daten erhoben, ver­arbei­tet und genutzt. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die diese Dritt­anbieter erheben, ver­arbei­ten und nutzen. Zweck und Umfang der Daten­erhe­bung sowie die weitere Ver­arbei­tung und Nutzung dieser Daten entnehmen Sie bitte den Daten­schutz­hinwei­sen des jewei­ligen Dritt­anbieters auf folgenden Web­seiten:
Facebook: www.facebook.com/privacy/explanation
Instagram: help.instagram.com/155833707900388
Google +: www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Google Maps

Unsere Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfas­sung, Bear­beitung sowie Nutzung der auto­mati­siert erho­benen Daten durch Google Inc, deren Ver­tre­ter sowie Dritter ein­ver­standen. Die Nutzungs­bedin­gungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungs­bedin­gungen von Google Maps“.

YouTube

Wir nutzen für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube. YouTube wird betrie­ben von YouTube LLC mit Haupt­geschäfts­sitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Auf unserer Internetseite verwenden wir Plugins des Anbieters YouTube. Wenn Sie die Videos auf unserer Internet­präsenz auf­rufen, wird eine Ver­bin­dung zu den YouTube-Servern her­gestellt und dabei das Plugin dar­gestellt. Hier­durch wird an den YouTube-Server über­mittelt, dass Sie unsere Seite besucht haben. Sind Sie dabei als Mit­glied bei YouTube ein­geloggt, ordnet YouTube diese Infor­ma­tion Ihrem persön­lichen Benutzer­konto zu. Bei Nutzung des Plugins, wie z. B. Ankli­cken des Start-Buttons eines Videos wird diese Infor­mation eben­falls Ihrem Benutzer­konto zuge­ordnet. Sie können diese Zuord­nung verhin­dern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internet­seite aus ihrem YouTube-Benutzer­konto sowie anderen Benutzer­konten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmel­den und die ent­spre­chenden Cookies der Firmen löschen.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Daten­schutz durch YouTube (Google) finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Speicherung von Daten aus Kontakt­formularen

Ihre Daten, die Sie in den Adressfeldern der Kontakt­formulare auf unsere Seite ein­getra­gen haben, sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Ein­willi­gung werden ver­schlüs­selt an die Possling GmbH & Co.KG geschickt. Ledig­lich unsere Soft­ware­ent­wickler Lammel & Partner GbR, Selgenauer Weg 22, 12355 Berlin, www.lammel-gbr.de, haben aufgrund der Pro­gram­mie­rung Zugriff auf Ihre Daten, die sich zur Ver­schwie­gen­heit ver­pflich­tet haben.
Die Possling GmbH & Co.KG verwendet diese Daten aus­schließ­lich dazu, Ihre Anfrage zu beant­worten bzw. Ihren Infor­ma­tions­wunsch zu erfül­len. Ihre Daten werden anschlie­ßend gelöscht sofern sie keinen gesetz­lichen Auf­bewah­rungs­pflichten unter­liegen.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wider­rufen. Bitte richten Sie Ihren Wider­ruf an:
Possling GmbH & Co.KG
Haarlemer Straße 57, 12359 Berlin
Telefon: +49 (0)30 600 91 0
Telefax: +49 (0)30 600 91 200
E-Mail: datenschutz@possling.de

Speicherung von IP-Adressen

Informationen über IP-Adressen werden in den jeweiligen Infra­struk­tur­kompo­nenten (insbes. Protokoll­dateien der Webserver / Firewall) zum Zweck der Bereit­stel­lung der Service­leis­tung ab­gespei­chert. Es findet keine Ver­knüp­fung zwischen personen­bezo­genen Daten in der Anwen­dung und der zugrei­fenden IP-Adresse statt.

Auswertung und Speiche­rung von Log-Files

Bei der Nutzung der Website werden die von Ihrem Browser an den Server über­mit­telten Daten erfasst und gespei­chert. Dies umfasst üblicher­weise Infor­ma­tionen über den Typ und die Version des von Ihnen ver­wen­deten Browsers, das verwendete Betriebs­system, den Host­namen des zugrei­fenden Rechners (die IP Adresse) sowie die Uhrzeit der Server­anfrage. In der Regel lassen sich diese Daten nicht bestimm­ten Personen – und damit auch nicht Ihnen – zuordnen. Weder wird zu diesem Zweck ein Abgleich der Daten mit anderen Daten vor­genom­men, noch werden sie hierfür mit anderen Daten zu­sam­men­geführt. Die Daten aus den Log­files werden auch nicht zu statis­ti­schen Aus­wer­tungs­zwecken benutzt. Daten, die Sie zur Nutzung Ihres Accounts „Mein Konto“ eingeben, werden ledig­lich für Ihren Bereich genutzt und nicht an Dritte weiter­gegeben.

Cookies

In einigen Bereichen der Website setzt die Possling GmbH & Co.KG so­ge­nannte Cookies ein. Cookies sind Ken­nungen, die ein Web­server an Ihren Computer senden kann, um ihn für die Dauer Ihres Besuches zu iden­ti­fi­zieren. Es besteht gene­rell die Mög­lich­keit, sich Cookies im Browser (z. B. in Mozilla Fire­fox unter „Extras → Ein­stel­lungen → Daten­schutz → Cookies anzeigen“) anzeigen zu lassen. Sie können Ihren Browser auch so ein­stel­len, dass er Sie über die Platzie­rung von Cookies infor­miert.
Cookies werden von der Possling GmbH & Co.KG nicht persis­tent, sondern für die Lauf­zeit der Sit­zung bzw. des Browsers gespei­chert. Das jewei­lige Cookie speichert die Iden­tität (ID) der Benut­zer­session, um die Zuord­nung zum Benutzer vor­neh­men zu können.

Einschränkung von Coo­kie-Nut­zung

Sie können die Analyse des Nutzerverhaltens unterbinden, wenn Sie in Ihrem Browser das Setzen von Cookies durch diese Domain (possling.de) blockieren, indem Sie, z. B. eine Aus­nahme im Browser ein­richten (so z. B. im Browser Fire­fox). Bitte sehen Sie ggf. in der Pro­gramm­hilfe nach, wie Sie dies in Ihrem Browser ein­rich­ten können. Natür­lich können Sie auch anlass­bezogen im Einzel­fall oder perio­disch die o. g. Cookies in Ihrem Browser löschen, um Tracking­infor­ma­tionen zu löschen. Sie haben außer­dem die Mög­lich­keit, jede Form von Benut­zer-Ana­lyse auf dieser Website künftig zu unter­binden, wenn Sie ein sog. Block-Cookie bzw. Opt-Out-Cookie setzen.

Newsletter

Für den Versand des Newsletters verwenden wir das soge­nannte Double Opt-In-Ver­fahren, d. h. wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor aus­drück­lich bestä­tigt haben, dass wir den News­letter-Dienst akti­vieren sollen. Bei Ihrer Anmel­dung zu unserem News­letter speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und das Datum der Anmel­dung. Diese Speiche­rung dient allein dem Nachweis für den Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse miss­braucht, um Sie ohne Ihr Wissen oder Ihre Berech­ti­gung für den News­letter­empfang anzu­melden. Sollten Sie später keine News­letter mehr von uns erhal­ten wollen, können Sie jeder­zeit wider­sprechen. Die Abmel­dung vom News­letter ist jeder­zeit möglich und kann über einen dafür vor­gese­henen Link in jedem News­letter erfolgen.

Datensicherheit

Die Possling GmbH & Co.KG trifft technische und organi­sato­rische Sicher­heits­maß­nahmen, um die Daten durch zufäl­lige oder vorsätz­liche Mani­pu­lationen, Verlust, Zerstö­rung oder den Zugriff unberech­tigter Personen zu schützen. Unsere Sicher­heits­maß­nahmen werden ent­spre­chend der techno­lo­gischen Ent­wick­lung fort­laufend ver­bessert.

SSL-Verschlüs­selung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­licher Inhalte, wie der Anfra­gen, die Sie an uns als Seiten­betrei­ber senden, eine SSL-Ver­schlüs­selung. Eine ver­schlüs­selte Verbin­dung erkennen Sie daran, dass die Adress­zeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browser­zeile. Wenn die SSL Ver­schlüs­selung akti­viert ist, können die Daten, die Sie an uns über­mitteln, nicht von Dritten mit­gele­sen werden.

Datenschutz­beauftragter

Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen hat die Possling GmbH & Co.KG einen Daten­schutz­beauf­tragten bestellt. Wenn Sie Fragen hin­sicht­lich der Ver­arbei­tung Ihrer per­sön­lichen Daten haben, können Sie sich direkt an ihn wenden.
datenschutz@possling.de (Bitte keine unerbetene Werbung per E-Mail)
Zertifizierter Datenschutz­beauftragter: Rainer Cloos

Auskunftsrecht und öffent­liches Ver­fahrens­verzeichnis

Auf Anforderung teilen wir Ihnen entsprechend dem geltenden Recht schrift­lich mit, ob und welche personen­bezo­genen Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind.

Verarbeitungs­verzeich­nis gemäß Artikel 30 Absatz 1 der Daten­schutz-Grund­verordnung

Gemäß Artikel 30 der DSGVO sind durch den Beauftragten für den Daten­schutz gegen­über jeder­mann die folgenden Angaben in geeig­neter Weise ver­füg­bar zu machen:

1. Name der verantwortlichen Stelle:
Possling GmbH & Co.KG

2. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Haarlemer Straße 57, 12359 Berlin

3. Geschäftsführer:
Klaus Tennert, Lars Tennert

4. Registriergericht/Registriernummer:
Sitz der KG: Berlin, HRA 1666

Pers. haft. Ges.:
Possling Verwaltungs GmbH
Sitz der GmbH: Berlin, HRB 68858

5. Kontaktdaten:
Telefon: 030 600 91 0
Email: info@possling.de

6. Zweckbestimmung der Daten­erhebung, -verar­bei­tung oder -nutzung:
Gegenstand des Unternehmens sind Auftrags­abwicklungen und Dienst­leis­tungen und der Vertrieb der dazu­gehö­rigen Produkte und Publi­ka­tionen. Die Daten­verarbei­tung erfolgt zur Ausübung der vor­genann­ten Zwecke. Neben­zwecke sind beglei­tende oder unter­stüt­zende Funk­tionen, wie im Wesent­lichen die Per­sonal-, Lie­fe­ranten- und Dienst­leister­verwal­tung sowie Kamera- und Video­über­wachung von Geschäfts­räumen zur Beweis­sicherung in kon­kreten Fällen. Die Durch­führung der Speiche­rung und Ver­arbei­tung von perso­nen­bezo­genen Daten erfolgt für eigene Zwecke.

7. Beschreibung der betrof­fenen Personen­gruppe und der dies­bezüg­lichen Daten
Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natür­liche Personen handelt, personen­bezo­gene Daten erhoben, verar­bei­tet und genutzt, soweit diese zur Erfül­lung der unter 6. genannten Zwecke erfor­der­lich sind.
  • Kunden und potentielle Kunden (Adressdaten, Geburts­daten, Bank­verbin­dungen, Konten- und Kredit­konten­daten, Daten der Vertrags­beziehungen, Auskunfts­daten)
  • Mitarbeiter, Auszubildende, Trainees, Prakti­kanten, Bewerber, Ruhe­ständler, frühere Mit­arbei­ter, Unter­halts­berech­tigte (Bewer­bungs­daten, Angaben zum beruf­lichen Werde­gang, zur Aus­bil­dung und Quali­fi­ka­tion, Vor­strafen, Adress- und Abrech­nungs­daten, Lohn­steuer­daten, Bank­ver­bin­dungen, dem Mit­arbeiter anver­traute Vermö­gens­gegen­stände, Kontakt­infor­ma­tionen, Beur­tei­lungen, Arbeits­zeit­erfas­sungs­daten, Zugangs­kontroll­daten, Daten zur Kom­mu­ni­kation sowie zur Ab­wick­lung und Kontrolle von Trans­aktio­nen sowie der tech­nischen Systeme)
  • Interessenten (Adress­daten, Angebots­daten)
  • Lieferanten, Dienstleister und Kommunikations­partner (Adress­daten, Bank­ver­bin­dungen, Vertrags­daten, Termin­ver­waltungs­daten, Abrech­nungs- und Leistungs­daten), Termin­verwal­tungs­daten, Betei­li­gungs- bzw. auf­gaben­bezo­gene Infor­ma­tionen, ggf. Bank­verbin­dungen, Abrech­nungs- und Leistungs­daten)
  • Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen
  • Allgemein: Speicherung von Bild- und Video­aufnahmen zu Doku­men­tations- und Beweis­sicherungs­zwecken.

8. Empfänger der Daten oder Kate­gorien von Empfängern:
Öffentliche Stellen aufgrund gesetzlicher Vorschrif­ten (z. B. Sozial­versiche­rungs­träger, Finanz­behörden, Aufsichts­behörden, Ermitt­lungs­behörden), interne Stellen, die an der Aus­führung der jewei­ligen Geschäfts­prozesse beteiligt sind, externe Auf­trag­nehmer ent­sprechend Art. 28 ff. EU-DSGVO (Auftrags­daten­ver­arbei­tung), Dritte im Kunden­auftrag oder zur Abwick­lung / Erfül­lung der unter Ziff. 6 genannten Zwecke.

9. Regelfristen für die Löschung der Daten:
Die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und -fristen werden ein­gehal­ten und nach Ablauf werden die Daten gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertrags­erfül­lung er­forder­lich sind. So werden die handels­recht­lichen oder finanz­wirk­samen Daten eines ab­geschlos­senen Geschäfts­jahres den recht­lichen Vor­schriften ent­spre­chend nach weiteren zehn Jahren gelöscht, soweit keine längeren Auf­bewah­rungs­fristen vor­ge­schrieben oder aus berech­tigten Gründen erfor­der­lich sind. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter Ziff. 6. genannten Zwecke wegfallen.

Stand: 05/2018
Possling GmbH & Co.KG, Haarlemer Straße 57, 12359 Berlin
Datenschutzbeauftragter