Internet News 03-19 / Aktuelles: Zimmerer-Nationalmannschaft startet ins WM-Jahr

Zimmerer-Nationalmannschaft startet ins WM-Jahr

Trainingscamp Bau
© ZDB/Petra Reidel
Mit einem Trainingscamp im Januar 2019 auf der BAU in Mün­chen star­tete die Zim­merer-Natio­nal­mann­schaft ins WM-Jahr 2019. Ende April ent­schei­det die Team­lei­tung der Zim­merer-Natio­nal­mann­schaft über den WM-Teil­neh­mer, der dann zu den rund 1.600 Teil­neh­mern der 45. Berufs­welt­meis­ter­schaft World­Skills 2019 im rus­si­schen Kasan gehört.

Die beiden potenziellen WM-Teilnehmer, Alexander Bruns (21) aus Bad Dürk­heim in Rhein­land-Pfalz und Lukas Nafz (20) aus Horb in Baden-Würt­tem­berg, trai­nier­ten zu­sam­men mit den Team­kol­le­gen aus dem Natio­nal­team des Deut­schen Bau­gewerbes. Sie bauten die WM-Auf­gabe der letz­ten World­Skills 2017, einen Holz­pavil­lon und einen Tisch. Die beiden waren im Okto­ber 2018 Euro­pa­meis­ter in der Mann­schafts­wer­tung gewor­den, Bruns hatte die Gold­medail­le, Nafz die Bronze­medail­le in der Einzel­wer­tung geholt..

Mehr zum Thema finden Sie unter www.zimmerer-nationalmannschaft.de.